Die Welt entdecken, um sich in ihr zu entfalten.

Kinder sind einzigartige, sensible und wissbegierige Wesen. Sie beobachten, staunen, untersuchen, probieren aus, stellen Fragen, ahmen nach, kombinieren Dinge, suchen nach Lösungen … Und auf diese Weise entdecken sie die Welt – und sich selbst – jeden Tag ein kleines bisschen mehr. Kinder sind kleine WeltEntdecker.

Freiraum schaffen – Geborgenheit geben.

Der Antrieb, die Welt selbst zu erkunden, liegt in den Kindern selbst. Deshalb betrachten wir es als unsere wesentliche Aufgabe, ihnen Zeit und Raum zu geben, um sich und die Welt entdeckend zu begreifen.

Als liebevolle und feinfühlige Begleiter helfen wir ihnen, eigene Fragen zu finden, spontan zu forschen und selbstständig nach Lösungen zu suchen.

Achtsam und unterstützend schaffen wir dabei die Geborgenheit und die Verlässlichkeit, die Kinder brauchen, um ihre Entdeckungslust frei zu entfalten.

Im Mittelpunkt: das Kind in seiner Einzigartigkeit.

Im Mittelpunkt steht dabei immer das individuelle Kind in seiner Einzigartigkeit – mit seinen ganz persönlichen Neigungen, Talenten und Stärken. Diese gilt es zu erkennen, wertzuschätzen und gezielt zu fördern.

Die Welt entdecken – und sie später selbst gestalten.

Mit dieser ganzheitlichen Herangehensweise wollen wir den Grundstein legen für eine gesunde, ausgeglichene Entwicklung: hin zu selbstbewussten, frei denkenden und sozialkompetenten Menschen, die in einer immer komplexeren Welt mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen.